Oberbürgermeister startet KonstanzWLAN!

Oberbürgermeister Uli Burchardt drückt den Startknopf für eine freies öffentliches WLAN.

Ab Montag, 23. November, steht ein öffentliches WLAN-Netz auf topmoderner Glasfaserbasis in der Konstanzer Innenstadt kostenlos zur Verfügung.
Die technische Umsetzung des Projektes übernehmen die Stadtwerke Konstanz zusammen mit mdbw – IT sicher vernetzen.
„Dem KonstanzWLAN liegt ein offenes Konzept zugrunde, das es theoretisch jedem ermöglicht, an der Weiterentwicklung der digitalen Infrastruktur unserer Stadt mitzumachen, zum Beispiel die Hochschulen, der Einzelhandel oder Mobilfunkanbieter. Da wird noch viel Spannendes kommen“, sagt Guido Sondern vom IT-Kompetenz-Netzwerk cyberLAGO. Das KonstanzWLAN ist so jederzeit modular erweiterbar.
„Da wir selbst als vollwertiger Telekommunikationsanbieter tätig sind, verfügen wir über das nötige Know-how, sowie die Infrastruktur und können den Betrieb sicherstellen“, sagt Roland Stader von den Stadtwerken.
So stellen die Stadtwerke das Glasfasernetz, die Anschlüsse an das Internet sowie den Server-Betrieb im eigenen Hochleistungs-Rechenzentrum. mdbw kümmert sich um die Projektierung der WLAN Hardware und Software sowie die Einrichtung der Verwaltungsplattform.
mdbw entwickelt im Team mit den Experten des Bereichs Telekommunikation der Stadtwerke das Netzwerkdesign und die Konzeption für Sicherheit und Funktionalität.
Zusammen mit dem Tochterunternehme FestivalWLAN konzeptioniert mdbw seit Jahren erfolgreich mobile Installationen für „High Density“ WLAN auf Großveranstaltungen.
Das IT-Kompetenz-Netzwerk cyberLAGO, dem mdbw und die Stadtwerke angehören, hat das Projekt KonstanzWLAN initiiert und mit zum Erfolg geführt.
Basierend auf der „carrier grade class“ Hardware des Hersteller Ruckus Wireless bauen wir eine stabile Plattform um jederzeit hoch performantes WLAN bereitzustellen.



mdbw GmbH

Jens Müller, Gerold HarantTel: +49 7531 363 13-0
Oberlohnstr. 3 – D-78467 KonstanzE-Mail: info@mdbw.de