Afghanischer Flüchtling absolviert Praktikum bei mdbw

Samiullah Sadiqee aus Afghanistan interessiert sich für verschiedene Bereiche der IT. Er ist 24 Jahre alt und vor den Gefahren in seinem Heimatland nach Deutschland geflohen. Seit 2015 lebt er nun in Gaienhofen. In den nächsten Wochen macht er ein Praktikum bei der mdbw GmbH, um in das Tätigkeitsfeld eines Fachinformatikers hinein zu schnuppern.

Vor gut einem Monat kam der junge Mann erstmals zu uns. Den Kontakt hatte eine Kundin, Irene Lang-Hasenfratz, Geschäftsführerin der Ruma GmbH und im Helferkreis auf der Höri aktiv, hergestellt. Wir zögerten nicht lange und boten einen Praktikumsplatz in unserem Unternehmen an. Zuvor musste das Landratsamt eine Beschäftigungserlaubnis ausstellen, da Flüchtlinge nicht arbeiten dürfen. Auch dann nicht, wenn sie schon viele Monate auf ihr Aufnahmeverfahren warten, wie Samiullah Sadiqee.

Samir, wie er genannt wird, ist hoch motiviert. Er will die Zeit nicht tatenlos verstreichen lassen. Bei der mdbw GmbH will er die Möglichkeit nutzen, seine Sprachkenntnisse im Rahmen des beruflichen Alltags zu erweitern und zudem schauen, ob er das richtige Berufsfeld im Auge hat. Das Team von mdbw unterstützt Ihn dabei und lässt ihn bei vielen Tätigkeiten über die Schulter schauen.

„Integration gelingt am einfachsten in der Freizeit und über den Arbeitsmarkt. Ich freue mich dass wir einen kleinen Beitrag leisten können", sagt Jens Müller, Geschäftsführer der mdbw GmbH.



mdbw GmbH

Jens Müller, Gerold HarantTel: +49 7531 363 13-0
Oberlohnstr. 3 – D-78467 KonstanzE-Mail: info@mdbw.de